Radfahren...!

Münster, Münsterland Giro 2011 und die Vechtetal-Route - und drum herum
im Oktober 2011 (499 km)

Ein Fahrrad-Reisebericht
   geschildert in sieben einzelnen Teilen mit zusammen 170 Bildern



 

Nachdem wir - das sind meine Herzallerliebste und ich, der Autor dieser Seite - in den vorangegangenen Jahren zumeist sehr tolle Erfahrungen mit unseren herbstlichen Radtouren gemacht haben (von Hamburg nach Berlin, auf der deutsch-dänischen Grenzroute sowie auf dem Oder-Neiße-Radweg), war schon recht lange klar, dass auch in diesem Jahr wieder eine Radtour im Oktober anstehen würde. Wir mögen diese Urlaubsform derzeit einfach sehr!

Relativ neu hinzugekommen war bei uns beiden zuletzt außerdem eine große Freude an radsportlichen Aktivitäten. Nach einigen Überlegungen kam uns eine schöne Idee, wie wir beides im Herbst miteinander kombinieren könnte: Wir beide fahren nach Münster, quartieren uns für ein paar Tage dort ein, nehmen dann am Münsterland Giro 2011 teil (mit unseren durchaus sportlichen, aber auch tourengeeigneten Rädern) und gehen anschließend von dort aus auf eine mehrtägige Radtour.

Ein wenig komisch dabei: Als wir nach Münster fahren, haben wir noch gar keine feste Tour im Anschluss an den Aufenthalt in der Stadt im Blick, wir konzentrieren uns beide erstmal sehr auf das Jedermann-Radrennen. Erst vor Ort entscheiden wir uns dann, die Vechtetal-Route zu fahren. Diese startet nicht in Münster direkt, sondern an der Vechte-Quelle in Darfeld. Um dorthin zu kommen, fahren wir einige Kilometer den Europa-Radweg R1 von Münster aus nach Westen bis nach Darfeld, um dort dann die Vechtetal-Route in Angriff zu nehmen. Vor Ort in Münster kaufen wir uns dann noch den entsprechenden Radführer für die Vechtetal-Route, ohne die wir solche Touren nicht gerne antreten.

Und dann kann es losgehen. In Münster werden wir für Anfang Oktober mit unfassbar schönem Wetter verwöhnt: Sommerliche 20 Grad und Sonnenschein lassen uns die Tage genießen. Der Münsterland-Giro war dann eine super organisierte Veranstaltung - mit unschönen Nebenerlebnissen allerdings während des Rennens durch einige übermotivierte Mitfahrer.

Bei unserer Streckentour dann war jedoch Schluss mit dem schönen Wetter. Anders, als in den letzten Jahren im Herbst, hatten wir wenig Glück. Viel Regen, Wind, Matsch ließen oftmals keine ungetrübte Radlerfreude aufkommen. Gerade der Matsch auf den zuweilen unbefestigten Abschnitten auf der Vechtetal-Route sorgte dafür, das wir oft unsere eigene Strecke ein wenig abseits der Vechtetal-Route fuhren, und so Matschwege mit unseren Sporträdern vermieden.

Mit diesen kleinen Abwandlungen trafen wir auf eine insgesamt gut befahrbare Route. Irgendwelche Steigungen darf man auf der Vechtetal-Route nicht erwarten - das wird sicherlich vielen Streckenradlern entgegenkommen. Andererseits darf man auch nicht allzu viel Abwechslung erwarten. Die nordwestdeutsche Landschaft gestaltet sich sehr ruhig und unspektakulär gleichmäßig, manche mögen es eintönig finden. Aber uns gefiel die vom Regen durchnässte Gegend recht gut. Den Namensgeber des Weges, die Vechte (in den Niederlanden dann die Vecht, bekommt man nicht wirklich oft zu Gesicht, wie schade. Die Beschilderung der Vechtetal-Route war zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig - aber sie funktionierte ohne besondere Lücken gut.

Für uns die unbestrittenen Höhepunkte unserer Tour waren jedoch die beiden Städte Münster sowie Zwolle in den Niederlanden am Endpunkt der Vechtetal-Route. Beides Städte, in die wir uns spontan verliebten. Beides Städten, bei denen wir uns völlig problemlos vorstellen konnten, dort zu leben. Beides schlicht wunderbare, lebenswerte Städte und einen Besuch wert.

Ein Hinweis noch: Dieser Bericht basiert auf unseren Erfahrungen von 2011. Es ist durchaus möglich, dass es seit diesem Zeitpunkt Veränderungen und Verbesserungen an der Vechtetal-Route gegeben hat.

 


Münster Schloss
  Erster bis dritter Tag:

  Münster und der
  Münsterland Giro 2011

  81 + 59 km

 

 

 


Vechtetal-Route von Darfeld bis Metelen
  Vierter Tag:

  Europa-Radweg R1
  Von Münster nach Darfeld
  Vechtetal-Route
  Von Darfeld nach Metelen

  81 km

 


Vechtetal-Route von Metelen bis Nordhorn
  Fünfter Tag:

  Vechtetal-Route
  Von Metelen nach Nordhorn

  64 km

 

 

 


Vechtetal-Route von Nordhorn bis Echteler
  Sechster Tag:

  Vechtetal-Route
  Von Nordhorn nach Echteler

  56 km

 

 

 


Vechtetal-Route von Laar-Echteler bis Zwolle
  Siebter Tag:

  Vechtetal-Route
  Von Echteler nach Zwolle (NL)

  77 km

 

 

 


Stadt-Besichtigung Zwolle
  Achter Tag:

  Pausentag
  Zwolle

  11 km zu Fuß

 

 

 


Vechtetal-Route von Hardenberg bis Lingen
  Neunter Tag:

  Vechtetal-Route Extratour
  Von Hardenberg (NL) nach Lingen

  81 km

 

 

 


Bilderserie Münster
  externe Bilderserie:

  Münster
  Die Fahrradstadt

  76 großformatige, andere Fotos, als im
    Reisebericht

 

 


Bilderserie Vechtetal-Route
  externe Bilderserie:

  Vechtetal-Route
  Von Darfeld nach Zwolle

  85 großformatige, andere Fotos, als in den
    Reiseberichten

 

 


 

 

 

 

          Social Bookmarks:
   

 

Meine Buch-Empfehlungen:

 

Meine Buch-Empfehlungen:


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Dirk Matzen

(Abdruck oder Nutzung von Text und/oder Bildern - auch in Teilen! - nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors!)